Ingemar

Tödlich verunfallt beim Selfiemachen

Schweden; *1986, t2015

gespielt von:  Annabelle Sersch, Marco Sieber

Scroll Pfeil nach unten

Gemäss einer laufend aktualisierten Liste auf Wikipedia verloren seit 2011 über 200 Menschen ihr Leben, als sie ein Selfie machten. Sie stürzten von Hochhäusern, Brücken und Naturdenkmälern, sie wurden von Zügen überfahren, sie verunfallten mit dem Auto oder mit dem Velo, sie ertranken, sie erschossen sich versehentlich, sie wurden vom Strom erschlagen oder von wilden Tieren gerissen. Im Internet zirkulieren zahlreiche Fotos und sogar Videos, die dabei entstanden, begleitet von den

Kommentaren, die sie kurz vor ihrem Tod zum Beispiel auf Facebook noch posteten («Standing right by a train ahaha, this is awesome!!!!»). Ingemar ist keinem dieser realen Opfer nachempfunden, sein Leben ist erfunden.

Scroll Pfeil nach unten

ButterPlace Productions
Klosterstrasse 21a
6003 Luzern
info@menschenschau.ch

  • Grey Facebook Icon

© 2018 Butter Place Productions (Elke Mulders & Marco Sieber)