Die digitale 
Menschenschau

«Um das gleich zu sagen, ich werde hier heute keine Rede halten. Ich bin hier, um mich der Diskussion zu stellen.»

Für das Streitfestival im Winkel in Luzern im Mai 2021 wurden einige der Exponate der grossen Menschenschau digitalisiert. Die Videomonologe entstanden in der Kulturbeiz Meyer in Luzern. 

 

Das Textmaterial, das die Exponate in ihren Monologen präsentieren, basiert auf einer breiten Recherche in Büchern, Medienberichten und im Internet. Die Texte sind allerdings nicht per se dokumentarisch. Sie sind künstlerisch mehr oder weniger gestaltet, dramatisiert, erweitert und überhöht.

Schauspiel: Christoph Fellmann, Nicole Lechmann, Mathias Ott und Annabelle Sersch

Regie: Damiàn Dlaboha

Kamera und Postproduktion: Marco Sieber

Ausstattung: Elke Mulders

Texte: Christoph Fellmann

Paul Singer

mehr über Paul Singer

findet ihr hier

Hu Tao

mehr über Hu Tao

findet ihr hier

Wladislaw Surkow

mehr über Wladislaw Surkow

findet ihr hier