Paul Singer

Investor

USA, *1944

gespielt von:  Ursula Hildebrand, Mathias Ott

Scroll Pfeil nach unten

Paul Singer ist der Gründer und Chef von Elliott Management in New York. Elliott ist 35 Milliarden Dollar schwer und damit einer der mächtigsten - und gefürchtetsten - Hedge Funds auf dem Finanzmarkt. Er gehört zu den so genannten «Geierfonds», welche die Schwächen anderer Unternehmen analysieren, dann Anteile kaufen und schliesslich gezielt intervenieren, um die Rendite zu steigern. Manager werden ausgewechselt, Firmenzweige abgestossen, Jobs verlagert, Forschungsabteilungen geschlossen. Paul Singer - der «Doomsday Investor», wie ihn «The New Yorker» nannte - ist zudem spezialisiert auf Unternehmen, die kurz vor der Insolvenz stehen oder schon bankrott sind. So verdiente er mit Delphi, einer Zulieferfirma von General Motors, Millionen von Dollars. Auch investierte Singer in zahlungsunfähigen Staaten - und kam in Peru, in der Republik Kongo-Brazzaville und in Argentinien zu enormen Gewinnen.

Scroll Pfeil nach unten

ButterPlace Productions
Klosterstrasse 21a
6003 Luzern
info@menschenschau.ch

  • Grey Facebook Icon

© 2018 Butter Place Productions (Elke Mulders & Marco Sieber)